PTSV startet mit 3:1 Punkten in die Oberliga

Mit zwei starken Auftritten ist unser Oberliga-Team am vergangenen Wochenende in die neue Oberliga-Saison gestartet. Nach einem 8:8 Unentschieden in Poppenbüttel am Samstag folgte im ersten Heimspiel gleich der erste Saisonsieg im Spiel gegen Hertha BSC Berlin II mit 9:4.

Diesem Auftakt war eine lange und harte Vorbereitung vorrausgegangen. Zuletzt hatte die Mannschaft rund um Kapitän Matthias Grothkopp in einem Wochenend-Trainingslager an den letzten Feinheiten gearbeitet. Zum Saison-Auftakt stand direkt ein schweres Auswärtsspiel beim SC Poppenbüttel an – die Gastgeber zählen als Absteiger aus der Regionalliga Nord sicherlich zum Favoritenkreis um die Meisterschaft. Doch unsere Mannschaft zeigte direkt, dass auch immer mit dem PTSV gerechnet werden muss. Nachdem die Preetzer durch drei Niederlagen in den Eingangsdoppeln gleich zu Beginn einem Rückstand hinterherlaufen mussten, folgten diverse Siege in den Einzeln. Auch im Schlussdoppel behielte die Paarung Grothkopp/Staack die Oberhand und glich mit dem letzten Spiel des Tages zum 8:8 Endstand aus.

Am Sonntag begrüßten wir die Gäste der zweiten Mannschaft der Hertha BSC Berlin in der Wilhelminenhalle. In der letzten Spielserie gab es jeweils einen Sieg für beide Teams, sodass der Ausgang dieser Partie im Vorfeld schwer vorherzusagen war. Doch mit dem beachtlichen Remis vom Vortag im Rücken und einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein zeigten die Gastgeber wenig Schwächen und kontrollierten das Spiel nach einer 4:0 Führung zu Beginn. Die Gäste aus der Hauptstadt konnten diesen Rückstand nicht mehr aufholen, sodass ein ungefährdeter und verdienter 9:4 Sieg für den Verbleib der Punkte in Preetz sorgte.

Nach dem ersten Wochenende der neuen Saison liegt der PTSV damit mit 3:1 Punkten auf dem 1. Platz der Oberliga Nord Ost. Unsere Neuzugänge haben sich gut integriert, jeder Spieler hat zu der starken Mannschaftsleistung beigetragen und Zähler beigesteuert – so kann es gerne weitergehen!

Links zu den Spielberichten beim Ergebnisdienst click-tt:

SC Poppenbüttel : Preetzer TSV (8:8)
Preetzer TSV : Hertha BSC Berlin II (9:4)